POLYTECH DOMILENS - STARKE MARKEN FÜR IHREN ERFOLG

 

Wir entwickeln keine Produkte – wir entwickeln die Ophthalmologie

Als größter herstellerunabhängiger deutscher Komplettanbieter in der Augenchirurgie verfügen wir über eines der umfangreichsten Produktportfolios und bringen mit konsequenter Kundenorientierung regelmäßig zukunftsweisende Neuentwicklungen exklusiv auf den Markt. Wir sind der starke Partner, der Ihnen im Streben nach dem bestmöglichen Ergebnis zum Wohle Ihrer Patienten die passende Lösung bietet. Für heute und die Zukunft.

 

Portfolio

Katarakt- und refraktive Chirurgie

  • Intraokularlinsen (hydrophil, hydrophob, 1-teilig, 3-teilig, sphärisch, asphärisch, mit oder ohne Blaulichtfilter, vorgeladen, für Kleinschnitttechnik, Sonderbereich)
  • refraktive IOL (torisch, EDOF, trifokal, vorgeladen, mit oder ohne Blaulichtfilter)
  • IPCL Presbyopie (phake Hinterkammerlinse), auch monofokal
  • Vorderkammerlinse Artisan
  • Kapselspannringe, auch vorgeladen
  • Viskoelastika
  • Avellino DNA-Test für die refraktive Chirurgie

 

OP-Zubehör

  • individuelle OP-Sets
  • Disposables (Single-Use)
  • Diamant und Einmalmesser (KAI + Sharpoint/Stylus), Sicherheitsmesser
  • Einmalinstrumente
  • Re-sterilisierbare Instrumente von Katena
  • Silikonöle, Gase, Trypanblau
  • Trepane, Punches, künstliche Vorderkammern
  • MST-Produkte für das Katarakt-Komplikationsmanagement
  • Punctum Plugs

 

Geräte:

  • Capsulaser™ Kapsulotomie-Laser
  • Therapeutische Laser von Quantel Medical und Ellex
  • Ultraschallbiometrie von Quantel Medical und Ellex
  • Eyetronic EBS-Therapie bei Glaukom
  • Therapie fürs trockene Auge von Quantel Medical
  • Virobuster Luftentkeimungssystem
  • MELAG Wiederaufbereitungssysteme

 

Aktuelle Innovationen:

  • IPCL Presbyopic (phake Hinterkammerlinse), auch monofokal
  • Capsulaser™ Kapsulotomie-Laser
  • Eyetronic EBS-Therapie bei Glaukom

 

Presbyop, jung – und brillenfrei!

Fast jeder Dritte in Deutschland ist zwischen 45 und 60 Jahre alt – das ist die größte Altersgruppe! Wenn zu einer relevanten Fehlsichtigkeit noch die Presbyopie hinzukommt, kann der Wunsch nach Brillenfreiheit sehr stark sein. Für den endgültigen refraktiven Linsentausch sind die Patienten oft noch zu jung, und das Risiko für eine Netzhautablösung ungewiss. Über 50 refraktive Zentren in Deutschland und Österreich schließen diese Versorgungslücke bereits mit der IPCL Presbyopie. Die individuell gefertigte IPCL Presbyopie ist die erste und einzige trifokale phake Hinterkammerlinse. Die kristalline Linse kann bei diesem reversiblen Verfahren erhalten bleiben. Der Patient gewinnt viele Jahre, bis er sich für eine endgültige Lösung entscheiden muss. Und wer weiß, von welchen Linsentechnologien er dann profitieren kann?

 

CAPSULaser

Eine präzise, kreisrunde, hoch stabile und kontaktlose Kapsulotomie im Bruchteil einer Sekunde? Und das mit einem Laser, der adaptiert an das OP-Mikroskop auch keine Kompromisse hinsichtlich des Zeit- und des Platzbedarfes verlangt? Der CAPSULaser macht es möglich. Mit nur einem Schuss legt er die Kapsulotomie an. Die Größe und Positionierung kann der Operateur bestimmen und sie beispielsweise funktionell zur visuellen Achse zentrieren.

Der CAPSULaser schlägt damit ein neues Kapitel der laserassistierten Kataraktoperation auf – und legt den Grundstein für ein ideales OP-Ergebnis.

 

Diagnostik und Therapie von Quantel Medical und Ellex

Erst die Diagnostik, dann die Therapie. Als exklusiver Vertragspartner von Quantel Medical/Ellex bietet Polytech Domilens moderne Ultraschallgeräte und Laser für eine maßgeschneiderte Behandlung.

Die neue ABSolu™ Ultraschall-Plattform besticht nicht nur durch ein ergonomisches Design und Benutzerfreundlichkeit, sie hebt sich zudem mit patentiertem Bewegungssensor in B- und UBM-Sonde und einem Positionssensor hervor, der alle wichtigen Informationen in Echtzeit liefert.

Kompakt und übersichtlich – das macht den CompactTouch™ zum idealen Partner für Praxis und Klinik. Ob A-, B- oder AB-Technologie und optionaler Pachymetrie, die Kombinationsmöglichkeiten des CompactTouch™ sind vielfältig. Das optionale Sulcus-to-Sulcus Modul bietet besonders für refraktive Einrichtungen die Möglichkeit einer exakten Voruntersuchung zur Implantation phaker Linsen.

Ob Lyse störender Glaskörpertrübungen (Floater) oder präzise Kapsulotomien, der Tango Reflex von Ellex ist ein einzigartiges Multitalent im Bereich der therapeutischen Laser. Mit koaxialer Beleuchtung und patentierter Reflex-Technologie hebt der Laser Vorderabschnittsbehandlungen auf ein neues Niveau. Die integrierte SLT-Technologie ergänzt die Vielseitigkeit des „All-In-One“-Talents.

Für Behandlungen im Bereich des Hinterabschnitts stehen optional der multimodale und spaltlampenintegrierte Integre Pro SCAN mit Multispot-Funktion oder der mobile VITRA 2 für Praxis und OP zur Verfügung. Insgesamt ein vielseitiges Portfolio von Lasern für jeden Behandlungsschwerpunkt.

 

Sicca-Therapie

Brennende Augen, verschwommene Sicht, Fremdkörpergefühle - einige von vielen unangenehmen Merkmalen, die in der zunehmenden digitalisierten Welt Jung und Alt betreffen. Mit dem LacryStim bietet Quantel Medical eine Möglichkeit zur Versorgung des trockenen Auges.

Mit dem LacryStim hält die in der Dermatologie etablierte Intense Pulsed Light Technologie (IPL) Einzug in die Ophthalmologie. Inaktive oder verstopfte Meibomdrüsen, Entzündungen wie Blepharitis oder Rosacea können innerhalb weniger Minuten schonend behandelt werden. Studien bestätigen die positiven Effekte für die Patienten durch die Stimulation der Meibomdrüsen. Schon nach den ersten Anwendungen spüren die Betroffenen Verbesserungen und gewinnen nach und nach Lebensqualität zurück. Ob im refraktiven Zentrum, in der augenärztlichen Praxis oder beim Optiker – den Einsatzbereichen sind keine Grenzen gesetzt.

 

Liberty: Weniger Stufen – besseres Sehvermögen

Liberty ist die trifokale Intraokularlinse der BiFlex-Familie von Medicontur. Mit nur sieben diffraktiven Ringen und der patentierten „Elevated Phase Shift“-Technologie (EPS) erzeugt sie drei Foki, wobei 33% der Lichtenergie für den Nahvisus genutzt werden. Durch die geringere Anzahl an diffraktiven Elementen entsteht weniger Lichtstreuung, was dem Abbildungskontrast zugutekommt und für den Patienten zudem weniger Kompromisse und eine schnelle Eingewöhnung in einen brillenfreien Alltag bedeutet.

 

LUCIDIS – die Spezialisten-EDOF-IOL für den Alltag

Die ideale EDOF-IOL ermöglicht den Patienten Brillenfreiheit im Alltag und erzeugt so wenig Dysphotopsien, dass sie wie Monofokallinsen von praktisch jedem Patienten vertragen wird. Der Schweizer EDOF-Spezialist SAV-IOL ist der Pionier auf diesem Gebiet und kommt diesem Ideal mit der LUCIDIS am nächsten. Der Schlüssel ist die patentierte Instant-Focus-Technologie, bei der eine zentrale, additive Zone einen PNDB (Pseudo-non diffractive Beam) erzeugt. Die dadurch entstehende Fokuszone reicht bei der LUCIDIS von der Nähe in den Intermediärbereich. Das Ergebnis überzeugt nicht nur durch guten Fern-, Intermediär und Nahvisus, sondern auch durch praktisch universelle Verträglichkeit – nahezu ideal!