H.P. BRAEM AG – Schweizer Präzision in der Augenheilkunde

Seit über 30 Jahren entwickelt und produziert die H.P. Braem AG ophthalmo-chirurgische Instrumente und Zubehör. Auf Grund der jahrelangen Erfahrung, der höchsten Qualität und bester Präzisionsarbeit konnte das Unternehmen im Laufe der Jahre eine führende Pionierrolle im Markt einnehmen. Das Schweizer Unternehmen ist nach ISO 13485 und RL 93/42EWG zertifiziert.

Phako – Handstück und Sets

Das 28kHz Handstück bietet dank 6 Hochleistungs-Piezo-Kristallen eine ausgesprochen starke Phako-Leistung, ein optimiertes Startverhalten und eine sehr hohe Lebensdauer. Mit nur 37g und 10 - 13mm Durchmesser liegt das Handstück perfekt in der Hand und unterstützt dadurch die präzise Handhabung während der Operation. Das Handstück ist für die Geräte von Oertli® und Geuder® verfügbar.
Passend auf dieses und alle anderen gängigen Handstücke sind auch Phako-Sets steril, gerade und abgewinkelt, in den Inzisionsgrössen 2,6-2,8mm (19G), 2,2-2,4mm (20G) und 1,6-1,8mm (22G) verfügbar.

Katarakt – Irrigation / Aspiration

Die I/A Handstücke passen zu allen gängigen Phako-Systemen. Die wiederverwendbaren 21G Bimanual I/A Handstücke aus Titan sind mit einer speziellen Aeroplane-Spitze ausgestattet, was ein einfaches und schonendes Einbringen ins Auge ermöglicht. Standardmässig haben die Handstücke eine polierte Irrigations- und eine aufgeraute Aspirationsspitze. Mit einem Gewicht von nur 13 Gramm und einer Gesamtlänge von über 100mm liegen sie perfekt in der Hand.

Vitrektomie – Trokare

Die Vitrektomie Trokare der H.P. Braem AG sind in verschiedenen Grössen (20G-27G) und Ausführungen verfügbar (1-Step und 2-Step). Ihre herausragende Qualität und Performance haben sie in über 180’000 Operationen bewiesen.
Die 1-Step Trokare werden sowohl mit Lanzen-, als auch mit Messerschliff angeboten. Beide zeichnen sich durch eine geringe Insertionskraft aus und sind für eine korrekte Platzierung mit 3 und 4mm Abstandsmarkern ausgestattet.
Für einen guten Sitz und gegen unbeabsichtigtes Herausziehen sind die Trokare, je nach Modell, entweder mit Security Bulb oder aufgerauter Oberfläche versehen.
Alle Trokare garantieren eine hervorragende Dichtheit während und nach den Eingriffen.
Für eine effiziente, saubere und einfache Silikon-Öl-Absaugung bietet das Unternehmen einen Absaug-Adapter an, der auf alle Braem Trokare der Grössen 23G, 25G und 27G passt.

Kryochirurgie – Kryosonden

Die wiederverwendbaren Kryosonden decken den kompletten Bereich der Ophthalmo Kryochirurgie ab. Durch den ergonomischen Griff und den flexiblen Kryosondenschlauch bieten sie ein sehr gutes Handling. Die Sonden sind für Reinigungs- und Desinfektionsgeräte geeignet.
Die Kryosonden können sowohl mit CO2, als auch mit N2O betrieben werden und zeichnen sich durch eine sehr rasche und äusserst zuverlässige Gefrierleistung aus und sind für die Geräte der Firma Erbe (ERBOKRYO AE und ERBOKOMBI E) und Optikon (Cryo-Line) zugelassen.